Montafon Totale Trail

Safe the date: 18. Juni 2016 – Montafon Totale Trail – der neue Laufevent!

3 Distanzen zur Auswahl – Höhenmeter bis zum Abwinken – quer durch das Montafon!Bild1 Bild2 Bild3

Endlich dürfen wir es offiziell machen:  Am 18. Juni 2016 lädt Silvretta Montafon zur 1. Ausgabe des Montafon Totale Trail. Einer Laufveranstaltung der Superlative in einer atemberaubenden Bergkulisse

Zur Auswahl stehen 3 anspruchsvolle Distanzen, bei denen bestimmt jeder auf seine Kosten kommt:

Montafon Totale Berglauf – 10 km, 1300 hm, ein reiner Berglauf! Hier zählt eure Uhr ausschließlich positive Höhenmeter. Start in St. Gallenkirch, Valisera Talstation, auf Garfrescha, über Gantekopf und Ziel bei der Nova Stoba.*

Montafon Totale Trail – 30 km, 3100 hm, ein Trail wie ein Trail sein soll! Viele Uphills, viele Downhills und ein unglaubliches Panorama. Start im schönen Silbertal, über das Hochjoch nach St. Gallenkirch und hier weiter auf Garfrescha, über den Gantekopf, zum Ziel bei der Nova Stoba.*

Montafon Totale Ultra – 47 km, 4200 hm, die ultimative Herausforderung! Noch mehr Uphills, noch mehr Downhills, hier trennt sich die Spreu vom Weizen und jeder kommt an seine Grenzen. Wie beim MTT ist der Start im Silbertal, über das Hochjoch nach St. Gallenkirch, bei Garfrescha trennen sich die Strecken. Der MTU führt euch weiter übers Schwarzköpfle ins Novatal, weiter aufs Matschuner Joch, Madrisella, Versettlaspitze zum Ziel bei der Nova Stoba.*

*Streckenführungen unter Vorbehalt der Zustimmung durch Grundeigentümer.

Reserviert euch den Termin! – in Kürze folgt die offizielle Ausschreibung mit allen Einzelheiten und Details. Vorab stehe ich euch natürlich für Fragen gerne zu Verfügung.

Facts:

Termin: 18. Juni 2016

Bewerbe:

Montafon Totale Berglauf – 10 km, 1300 hm

Montafon Totale Trail – 30 km, 3100 hm

Montafon Totale Ultra – 47 km, 4200 hm

Start: Silbertal bzw. St. Gallenkirch, (Startzeiten noch nicht definiert)

Ziel: Nova Stoba, Gaschurn, Zielschluss voraussichtlich 18:00 Uhr

Verpflegung: LAB-Stationen sind ausreichend vorhanden

Strecken: detaillierte Streckenbeschreibungen, Höhenprofile, GPS-Tracks folgen.

Sportliche Grüße

Daniel Fritz – Rennleitung